#wanderglück – Tourenbuch

Was ist euer persönlicher Tourentipp für diesen Winter? Wir veröffentlichen hier die spannende Beiträge der Gewinnspiel-Teilnehmer. Lasst euch inspirieren!

 

img_20170123_133639Tipp von Kai-Uwe Arnold:

Bergtour auf den Pico Viejo (Teneriffa)

Von hier empfehle ich eine schöne Tour im Nationalpark DEL TEIDE. Und zwar gehts vom Hotel Parador über die Roques der Garcia (spektakuläre Felsformationen) zum Pico Viejo (3.134 m). Der Aufstieg dauert ca. 4 Stunden. So erreicht man den etwas kleineren Nachbarn des Pico Teide (3.728 m).

Der Viejo ist auch ein aktiver Vulkan… Spektakuläre Aussicht!

 

dscn6395Tipp von Ernst Wolfsbauer:

Schneeschuhtour zur Wildwiesenwarte (Österreich)

Eine wunderbare Tour war meine erste Schneeschuh Wanderung auf der Wildwiesen. Für die erste Tour eine wunderbare Wanderung die wir beim Gasthaus Wildwiesenhof starteten, hinauf gings zur Wildwiesenwarte über den markierten Wanderweg “ Kultwanderweg“, dort legten wir bei frostigen aber sonnigen Wetter eine Rast ein, anschließend wanderten wir über die ehemalige Schipiste bei ca. 25 cm Pulverschnee zum Ausgangspunkt.
Eine unvergessliche Traumwanderung bei herrlichen Wetter.
Die Wanderstrecke betrug ca. 4 km, wir benötigten dafür ca. 3 h. das war aber nebensächlich, wir genossen die Weitsicht die bis Slowenien reichte, die Riegersburg.

 

252Tipp von Armin Bock:

1000-Höhenmeter-Rundweg Pommelsbrunn (Nürnberger Land)

Der Wanderweg nennt sich 1000 Höhenmeterweg und ist in zwei Schleifen aufgeteilt. Die Nordschleife und die Südschleife.
Beide Schleifen sind einzeln Wanderbar und sehr schön.
Der komplette 1000 Hm Weg ist sehr anstrengend und erfordert doch etwas Grundkondition.

 

 

aufstieg-schafreiterTipp von Michael Rohloff aus München:

Wanderung auf den Schafreiter (Karwendel)

Meine Lieblingstour ist der Schafreiter im Karwendel. Im oberen Bereich nach dem Aufstieg über die Forststrasse  sehr abwechslungsreich mit einem interessanten Kamm und am Gipfel mit tollem Rundumblick.

 

 

 

dscn6870Tipp von Klaus Neumann aus Hamburg:

Wanderung auf den Brocken (Harz)

Mein Tipp: Brockentour von/nach Schierke: Hinweg über den steilen und steinigen Eckerlochstieg, zurück über den bequemeren Weg auf der alten Bobbahn.

 

 

 

 

sonnenaufgang-hochlantsch-18-12-2016

Tipp von Heidrun Schalk aus Fürstenfeld:

Wanderung auf den Hochlantsch (Steiermark/Österreich)

Mein „diesjähriges“ Highlight (saisonmäßig gemeint – 18.12.2016) war die Sonnenaufgangswanderung von der Teichalm auf den Hochlantsch. Zu Sonnenaufgang am Berggipfel zu sein hat etwas Verzauberndes!

 

 

Tipp von Heike Zinn:

Wanderung zur Laguna de los Tres (Argentinien)

Mein Tourentipp für diesen Winter ist aus dem Rother Wanderführer Patagonien Nr. 38 Zur Lagune de los Tres mit dem Fitz Roy im Blick.

 

Tipp von Julia Waitz aus Nürnberg:

Rodeltour Big Pintenfritz am Faulhorn (Schweiz)

Von Grindelwald geht es zunächst mit der Gondel zum First. Von dort läuft man zum Faulhorn ca. 2h mit Traumaussicht. Und dann 12,5km Rodelspaß ins Tal auf gut präparierter und nicht überlufener Strecke. Nur im unteren Bereich wird es voller und man muss auf den Bustransport achten.

 

p1010879Tipp von Michael Rieder aus Kolbermoor:

Skitour auf den Damavand (Iran)

Sehr exotisch – Damavand im Iran!
Sehr nette Leute und ein endloses tolles Tourengebiet!

 

 

 

 

Lonely ski touring in beautiful sunny winter landscape, Oberstdorf, Allgau, Germany

Tipp von Christine Ancke aus Oberstdorf:

Skitour auf den Sonnenkopf (Allgäuer Alpen)

Meine Lieblingstour im Winter ist eine Skitour bei Sonnenschein und blauem Himmel auf den frisch verschneiten Sonnenkopf in den Vorbergen der Allgäuer Alpen in der Nähe von Sonthofen. Die Tour ist wunderbar, da sie relativ einfach ist und Lawinengefahr fast nicht vorhanden ist. Sie beinhaltet ungefähr 800 Höhenmeter und dauert ca. 3 Stunden.

 

 

 

 

 

Tipp von Brigitte Doßner-Baumgärnter:

Skitour auf’s Rangiswanger Horn (Allgäuer Alpen)

von Sigiswang aus.


Danke allen fürs Mitmachen und die tollen Tipps!

 

Oder ihr wollt eure eigene Touren aufzeichnen, Notizen machen, euch später an die spannenden Erlebnisse erinnern? Das geht am besten im ganz persönlichen Tourenbuch:

 

9783763380640_mit Lesebändchen_CMYK

Ob Gipfelstürmer oder Urlauber – schöne Erlebnisse sammelt man gerne in einem ganz persönlichen Tourenbuch. Wie schön ist es später einmal nachzulesen, was man nicht alles Schönes gemacht und erlebt hat! Dafür gibt es das Notizbuch „Mein Tourenbuch“ jetzt in neuem frischem Design, mit einem nützlichen Infoteil (wichtige Telefonnummern, Verhalten bei Notfall, Tipps zu Tourenplanung, Ausrüstungslisten …) und viel Platz für persönliche Eintragungen.

 

 

 

 

Wie sehen eure persönlichen Reisenotizen aus? Führt ihr ein Tourenbuch? Was ist auf eurer Packliste das absolute Muss? Wir möchten hier zusammen mit euch in einem virtuellen Tourenbuch schöne Reisenotizen sammeln, besondere Tourenziele, nützliche Tipps, Ausrüstungslisten …
Einige haben uns dazu in ihre persönlichen Einträge spicken lassen – schaut selbst:

Dlanor
Tourenbuch_Dlanor KraatzIn mein Tourenbuch kommen neben Wegbeschreibung und Zeitangaben immer auch Höhenprofile, Stempel, Unterschriften der Wegbegleiter, und und und … Dann hat man in der grauen Jahreszeit immer was schönes zum zurückblicken. Die letzten größeren Unternehmungen waren Weissspitze und Lasörling im wunderschönen Virgental. 🙂
(Dlanor Kraatz)

 

Andrea
Tourenbuch_Andrea Wassoldas
Mein Tourenbuch. Auch mit Gummiband. Und sogar mit Stift. Passt zwar nicht in meine Hosentasche aber in den Rucksack. 😀
(Andrea Wassoldas)

 

 

 

 

Beispiel aus „Mein Tourenbuch“: Packlisten
Tourenbuch_Checkliste_Ausschnitt 1Damit man in der Eile nichts vergisst, gibt’s hier unsere Ausrüstungs-Checklisten zum Download. Und natürlich im Tourenbuch.

Und was darf bei euch auf keiner Tour fehlen?
Schreibt es uns hier.